Orumiyeh Iran

Ich bin sicher und gut im Iran gelandet. Dank meines Kontaktmannes hier Hossein Sheykhlou, war es ein Kinderspiel die Grenzformalitäten abzuwickeln ... Ich kann diesen jungen ambitionierten Mann nur jedem Überlandreisenden, der sich in den Iran aufmacht, empfehlen. Seit Sonntag bin ich in seinem feinen Gästehaus hier in Orumiyeh im Nordosten des Irans untergekommen.

 

Es ist sehr heiß hier und ich habe die himmlische Ruhe in seiner sehr zentral gelegenen Herberge in den vergangenen Tagen sehr genossen. Facebook ist offiziel nicht funktionsfähig im Iran, findige Programmierer haben allerdings einen Weg gefunden und eine Software entwickelt die dabei hilfreich ist die Sperre zu umgehen.

 

Der Iran hat mir in den ersten Tagen meines Aufenthalts hier ein völlig anderes Bild vermittelt als uns in der Heimat indoktriniert wird. Sicher werden hier viele Dinge Menschenrechte betreffend unter jeder Würde sein...das politische System ist mit Sicherheit höchst fragwürdig...allerdings erlebe ich die Menschen hier als Offen, Interessiert, Höflich und extrem Hilfsbereit. Niemand geht hier zum Lachen in den Keller! Es wird geflirtet. Junge Frauen nehmen es mit dem Verhüllen gar nicht sooo ernst...

Heiko Gantenberg