Von Sirnak nach Yüksekova

Nach einer unruhigen Nacht mit vielen gepanzerten Fahrzeugen die vor meiner Bleibe entlangrumpelten, war mein heutiger Fahrtag extrem anstrengend. Teils entlang der Irakischen Grenze, einige Male auf Irakischem Hoheitsgebiet... Die Straße, bzw. was von ihr übrig ist, war teils sehr anspruchsvoll mit Pässen von über 2000m Höhe. Ständig gab es Strassensperren von Armee oder anderen Türkischen Spezialeinheiten. So oft wie heute, habe ich meinen Pass noch nie zeigen dürfen. Für die rund 300km benötigte ich gute sieben Stunden. Viel Zeit Leute kennenzulernen war heute leider nicht.

Heiko Gantenberg